Marketing Controlling als Konzept

Marketing Controlling ist ein ganzheitliches Konzept. Es beginnt schon bei der Marketing Planung und wird vollendet mit vielseitigen Analysen zur Marketing Effizienz, um das bestmögliche ROI oder sonstige qualitative Ziele, wie z.B. Markenbekanntheit (brand awareness), Kundenbindung o.ä. zu erzielen.

Dabei soll eine untrennbare Symbiose zwischen Planung – Controlling – Erfolgskontrolle entstehen. Diese drei Komponenten sollten bei dem Aufbau eines Marketing Controlling Systems gleichberechtigt und mit viel Verantwortung mitberücksichtigt werden. Fehlt eine davon, kränkelt selbstverständlich das System. Oft wird in Unternehmen nur der mittlere, rein finanzielle Aspekt berücksichtigt (das Controlling), jedoch ist das weit unzureichend.

Controlling generell beschränkt sich nicht nur auf die operative Ebene, sondern auch auf strategische Bereiche im Unternehmen. Es kann zwischen strategischem Marketing-Controlling und operativem Marketing-Controlling unterschieden werden. Es wäre wichtig diese zwei Aspekte zu berücksichtigen. Strategisches Controlling sollte immer im Fokus die strategischen Unternehmensziele haben und daraus resultierenden strategischen Marketing Kampagnen. Das operative Marketing Controlling konzentriert sich hauptsächlich auf die einzelnen Instrumente und Maßnahmen und deren erfolgreichen Einsatz.

By | 2018-03-21T17:04:31+00:00 März 12th, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Marketing Controlling als Konzept